Bilderrahmen künstlich altern lassen

von | Anleitungen

Der Vintage- oder auch Used-Look ist nach wie vor angesagt und wird besonders bei Dekoobjekten stark nachgefragt. Dinge, die neu sind, aber wie gebraucht aussehen, passen zu vielen Wohnstilen. Oft ist es der Kontrast oder die gute Mischung aus modernen und alten Elementen, die eine Einrichtung so richtig lebendig machen. Man erreicht dies durch gut gesetzte Akzente in Form von Bildern, Lampen, Wohntextilien etc. Findet man nichts passendes, gibt es Möglichkeiten Material künstlich altern zu lassen.

So wie man alte Sachen recyceln und sie einer neuen Bestimmung zuführen kann, so kann man neue Dinge mit einfachen Mitteln vorzeitig ergrauen- also altern lassen. Das funktioniert mit einfacher Oberflächenbehandlung, die zu einer Verfärbung oder auch Patina führt. So kann man zum Beispiel Bilderrahmen aus unbehandeltem Holz ganz schnell einen tollen Shabbylook verpassen. Wie`s funktioniert erklären wir hier Schritt für Schritt:

Für den Vintage-Bilderrahmen benötigt ihr:

  • 1 großes verschließbares Glas (Marmelade oder Gemüse)
  • 1-2 Stücke Stahlwolle
  • 500 ml einfachen Essig
  • 100 ml Kaffee
  • Echtholzbilderrahmen

Anleitung:

Gebt erst einmal den Essig, Kaffee und die Stahlwolle in ein großes verschließbares Glas. Verschließt dieses und lasst die Mischung über Nacht ziehen. Am nächsten Tag könnt ihr mit der getränkten Stahlwolle die Bilderrahmen abreiben. Das helle Holz verfärbt sich nach und nach dunkel. Tragt zwei Schichten auf und lasst diese gut trocknen. Schon sind eure Vintage-Bilderrahmen fertig.

– Willkommen! –

Ich bin Heike und ich liebe DIY-Deko...


Kreativ zu sein ist für mich Ausdruck meiner Persönlichkeit. Mir bereitet es großes Vergnügen, unser Haus nebst großem Garten mit schönen selbstgemachten Dingen zu dekorieren. Ich freue mich, wenn sich andere Menschen von meiner Leidenschaft "anstecken" lassen, denn kreativ sein kann jeder!!

– Meldet Euch! –

Als Gonis Beraterin könnt Ihr mich zu folgenden Themen kontaktieren:

+ Terminvereinbarung

+ Produktbestellung

+ Weitere Informationen

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Heike Merten

Selbstständige GONIS Beraterin / Berater-ID 1134544

Mobil  0163-4361440

E-Mail  heike.merten(ät)gonismail.de

Onlineshop  Erreichbar über meine Gonis-Seite

FB  Gonis-Beraterin Heike Merten

 

TetUp!ONE - Notizbuch das eine Blumenwiese pflanzt